Archiv 2011

- Deutscher Behindertenrat fordert: Menschenrechte, nicht mehr und nicht weniger!
02.12.2011 - Anlässlich des Welttags von Menschen mit Behinderung, der jährlich am 3. Dezember begangen wird, fordern die im Deutschen Behindertenrat (DBR) zusammenarbeitenden Verbände eine konsequente Umsetzung der Behindertenrechtskonvention. Die Jahrestagung des DBR, die anlässlich des Welttags am 2. Dezember in Berlin stattfindet, steht unter dem Motto: Menschenrechte, nicht mehr und nicht weniger!
- Deutscher Behindertenrat kritisiert Kürzung des Haushalts der Antidiskriminierungsstelle des Bundes
24.10.2011 - Die im Deutschen Behindertenrat (DBR) zusammenarbeitenden Verbände wenden sich entschieden gegen geplante Kürzungen im Bundeshaushalt für die Arbeit der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) und fordern den Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages auf, diese Kürzungspläne zurück zu nehmen.
- Kultusministerkonferenz muss gemeinsames Lernen von behinderten und nicht behinderten Kindern endlich voranbringen
20.10.2011 - Der Sozialverband Deutschland (SoVD), der Deutsche Behindertenrat (DBR) und die Elterninitiative "Gemeinsam leben gemeinsam lernen" üben scharfe Kritik an den Empfehlungen der Kultusministerkonferenz (KMK) zur sonderpädagogischen Förderung. Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz in Berlin richteten sich die drei Verbände mit einem Warnruf an die KMK, die heute die Empfehlungen beraten und beschließen will.
- Deutscher Behindertenrat verweigert Stellungnahmen zum 1. Staatenbericht gemäß der Behindertenrechtskonvention
07.07.2011 - Die im Deutschen Behindertenrat (DBR) zusammenarbeitenden Verbände sowie weitere Verbände und Organisationen aus den Reihen der Selbsthilfe und der Freien Wohlfahrt werden keine dezidiert inhaltlichen Stellungnahmen zum Entwurf des Ersten Staatenberichts der Bundesrepublik Deutschland zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention (BRK) abgeben. Sie senden hiermit ein politisches Zeichen in Richtung der Bundesregierung.
- Deutscher Behindertenrat fordert Taten nach Vorlage des Berichts zum sexuellen Kindesmissbrauch
25.05.2011 - Die im Deutschen Behindertenrat (DBR) zusammenarbeitenden Verbände behinderter Menschen fordern nach dem gestern vorgelegten Abschlussbericht der Unabhängigen Beauftragten zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs schnelle Taten sowohl von Seiten der Bundesregierung, als auch durch die Träger von Behinderteneinrichtungen, von Aus- und Weiterbildungsträgern und andere betroffenen Institutionen.
- Deutscher Behindertenrat kritisiert Aktionsplan zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention
16.05.2011 - Im Vorfeld der Verbändeanhörung zum Entwurf der Bundesregierung für einen Aktionsplan zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention (BRK) am 17. Mai 2011 kritisieren die im Deutschen Behindertenrat (DBR) zusammenarbeitenden Verbände sowohl das Verfahren der Verbandsbeteiligung bei der Erstellung des Aktionsplans als auch seine inhaltliche Ausrichtung.
- Verbände des Deutschen Behindertenrates positionieren sich zur Präimplantationsdiagnostik
11.04.2011 - Im Vorfeld der Bundestagsdebatte zur Präimplantationsdiagnostik (PID) am 14. April 2011 positionieren sich Verbände des Deutschen Behindertenrates (DBR).
© 2004 - 2017 Deutscher Behindertenrat