Archiv 2013

- Fachveranstaltung des DBR zur Reform der Eingliederungshilfe am 3. Dezember 2013
02.12.2013 DBR-Sprecherratsvorsitzende Hannelore Loskill: "Wir begrüßen das im Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD festgeschriebene Bekenntnis zu einem Bundesleistungsgesetz. Jetzt geht es darum, die notwendigen Umsetzungen mit den am Reformprozess beteiligten Akteuren zu besprechen."

BAG SELBSTHILFE übergibt den Staffelstab der Sekretariatsführung turnusmäßig an den SoVD
- Inklusionsinitiative für Ausbildung und Beschäftigung vereinbart
25.10.2013 - Im Rahmen der Initiative sind verschiedene Aktionen und Kampagnen vorgesehen, die eigenverantwortlich, aber auch in Kooperation durchgeführt werden. Im Mittelpunkt soll die Sensibilisierung von Betrieben und Unternehmen für das Arbeitskräftepotenzial und die Leistungsfähigkeit von Menschen mit Behinderungen stehen.
- Deutscher Behindertenrat legt Positionspapier zur Schaffung eines Bundesleistungsgesetzes vor
02.10.2013 - DBR-Sprecherratsvorsitzende Hannelore Loskill: "Bundesleistungsgesetz muss Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention erfüllen Berichtsentwurf der Länder für diesjährige ASMK vollkommen unzureichend."
- Deutscher Behindertenrat: Inklusive Bildung
17.06.2013 - "Es ist ein positives Signal, dass Bund und Länder die Nationale Konferenz für inklusive Bildung gemeinsam ausrichten. Denn Inklusion kann nur gelingen, wenn in gemeinsamer Verantwortung statt in getrennten Zuständigkeiten agiert wird."
- Deutscher Behindertenrat: Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) in Deutschland nach wie vor mangelhaft!
13.03.2013 - Die BRK-Allianz, bestehend aus 78 Verbänden der deutschen Zivilgesellschaft, hat ihren 16-seitigen Kurzbericht zum Stand der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland beim UN-Menschenrechtsrat in Genf eingereicht. Das Ergebnis des Berichtes ist alarmierend.
© 2004 - 2017 Deutscher Behindertenrat