Archiv 2007

- Sozialverband VdK übernimmt Vorsitz im Sprecherrat des DBR
3.12.2007 - Zum internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen hatte der Deutsche Behindertenrat zahlreiche Gäste aus Politik und Verbänden eingeladen. Der Sozialverband VdK Deutschland übernimmt den Vorsitz des DBR für 2008.
- Anspruch auf teilhabeorientierte Pflege einlösen
27.09.2007 - Der Vorsitzende des Sprecherrates des Deutschen Behindertenrates, Horst Frehe, plädierte heute auf der Bundespressekonferenz dafür, dass der Anspruch auf eine teilhabeorientierte Pflege bei der Reform der Pflegeversicherung eingelöst werden muss.
- Deutscher Behindertenrat hofft auf Engagement der Bundeskanzlerin für die Rechte behinderter Menschen
18.9.2007 - Der Deutsche Behindertenrat hofft auf das Engagement von Bundeskanzlerin Angela Merkel für die Stärkung der Rechte behinderter Menschen. Dies teilte der Vorsitzende des Sprecherrates des Deutschen Behindertenrates, Horst Frehe, nach dem Gespräch des Aktionsbündnisses der deutschen Behindertenverbände mit der Bundeskanzlerin am 18. September im Bundeskanzleramt mit.
- Deutscher Behindertenrat hofft auf Engagement der Bundeskanzlerin
18.09.2007 - Der Deutsche Behindertenrat hofft auf das Engagement von Bundeskanzlerin Angela Merkel für die Stärkung der Rechte behinderter Menschen. Dies teilte der Vorsitzende des Sprecherrates des Deutschen Behindertenrates, Horst Frehe, nach dem Gespräch des Aktionsbündnisses der deutschen Behindertenverbände mit der Bundeskanzlerin am 18. September im Bundeskanzleramt mit.
- Integration behinderter Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt konsequent fördern
18.06.2007 - Nach Ansicht des Vorsitzenden des Sprecherrates des Deutschen Behindertenrates, Horst Frehe, bedarf es konsequenter und beherzter Schritte der Bundesregierung, um die Integration behinderter Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt nachhaltig zu fördern. Mit dieser Forderung reagiert das Aktionsbündnis der Behindertenverbände auf einen Berichtsentwurf der Bundesregierung über die Wirkung der Instrumente zur Sicherung von Beschäftigung und der betrieblichen Prävention, sowie auf die Tatsache, dass die Arbeitslosigkeit behinderter Menschen im Gegensatz zum allgemeinen Trend kaum zurück geht.
- Für ein Europa der Gleichberechtigung
24.3.2007 - Anlässlich der Teilnahme von Horst Frehe und Barbara Vieweg vom Deutschen Behindertenrat am Konzert zum Empfang für die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union der Berliner Philharmoniker plädierte Horst Frehe dafür, dass nach der historischen Leistung des Zusammenwachsens Europas, nun dafür gesorgt werden müsse, dass ein Europa der Gleichberechtigung entstehe.
- Schulische Integration behinderter Kinder muss Standard werden
23.3.2007 - Nach Ansicht des Vorsitzenden des Sprecherrates des Deutschen Behindertenrates, Horst Frehe, trifft die Kritik des UN-Sonderberichterstatters für das Recht auf Bildung, Vernor Munoz, im Hinblick auf die Benachteiligungen behinderter Kinder und Jugendlicher im deutschen Schulsystem genau den Nagel auf den Kopf.
- Rechte behinderter Menschen stärken
3.3.2007 - Die Menschenrechtskonvention zum Schutz der Rechte behinderter Menschen und das Eintreten für eine EU-Antidiskriminierungsrichtlinie für behinderte Menschen stehen u.a. auf der diesjährigen Tagesordnung des Deutschen Behindertenrates. Dies bekräftigte das Aktionsbündnis gestern bei einer Klausurtagung in Berlin.
© 2004 - 2017 Deutscher Behindertenrat